Countdown läuft: Der Podcast „Frisch philosophiert“ startet 2021

0

Ankündigung für philosophischen Podcast

Ich habe lange überlegt. Doch nun ist es bald soweit. Denn im Januar 2021 startet mein Podcast „Frisch philosophiert“.

In meinem Podcast wird es um das Philosophieren als „Kulturtechnik“ und „Lebensform“ gehen.1

Was kann Philosophieren im Alltag für jeden Einzelnen bedeuten? Wie kann jeder Mensch – auch der nichtstudierte Nichtfachphilosoph – philosophieren? Was bringt das Philosophieren für den Einzelnen und die Gesellschaft?

Dazu wird es Anregungen zum Selbstphilosophieren geben, Beispiele zu Alltagssituationen, gesellschaftlichen Herausforderungen und aus der Philosophiegeschichte. Außerdem lade ich mir gelegentlich Experten als Gesprächspartner ein.

Natürlich finden Sie als Leser meines Blogs dann auch alle Folgen mit Shownotes hier im Player. Mit etwas zeitlichem Abstand können Sie die Folgen auch als Transkript im Blog nachlesen.

Ihre Mithilfe ist gefragt!

Diese Ankündigung für meinen philosophischen Podcast bietet Ihnen die Möglichkeit, die Weichen dafür mitzustellen: Was sagen Sie zu dem Coverentwurf? Über welche Themen würden Sie gerne etwas hören? Lassen Sie es mich wissen!

Auf Wiederhören bei meinem philosophischen Podcast!

Ich freue mich, wenn Sie ab 2021 nicht nur meinen Blog lesen, sondern auch meinen Podcast hören. Wir hören uns.

  1. Vgl. Ekkehard Martens, Methodik des Ethik- und Philosophieunterrichts. Philosophieren als elementare Kulturtechnik, Hannover ²2005, bes. S. 30-33, sowie Helmut Engels, Philosophieren mit Kindern: Einübung in Philosophie als Lebensform, in: Barbara Neisser / Udo Vorholt (Hgg.), Kinder philosophieren, Berlin / Münster 2012 (Sokratisches Philosophieren. Schriftenreihe der Philosophisch-Politischen Akademie und der Gesellschaft für Sokratisches Philosophieren; Bd. 14), 153-206.

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.